Vergolden

Je nach Anforderung beträgt die Schichtdicke in der Regel 0,1 - 5 µm. Der Goldgehalt der verschiedenen Legierungen wird in 1/1000 Feingold oder in Karat angegeben:

  • 14 Karat = 585/1000 Feingold
  • 18 Karat = 750/1000 Feingold
  • 20 Karat = 833/1000 Feingold
  • 22 Karat = 916/1000 Feingold
  • 24 Karat = 1000/1000 Feingold

So können Glanz, Härte und Farbe der galvanisierten Oberfläche beeinflusst werden. Diese Legierungen werden vor allem für die Dekoration und den Korrosionsschutz von Brillen, Uhren, Lampen und Schmuckgegenständen verwendet.

Das Material Gold zeigt sich in besonderer Weise gegen Laugen, Säuren und Umwelteinflüsse beständig.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!